Skip to main content

DeutschlandSIM Allnet Flat Tarife

Der Mobilfunkanbieter DeutschlandSIM gehört zur Drillisch Online AG und agiert daher unter dem Dach einer der erfolgreichsten Telekommunikationsanbieter in Deutschland, dem Drillisch-KonzernMit der langjährigen Erfahrung des Unternehmens hat es auch DeutschlandSIM geschafft, sich im günstigen Segment zu etablieren. In diesem Artikel erfahren Sie alles zu den Leistungen von DeutschlandSIM.

Der Provider hat verschiedene Mobilfunktarife mit Allnet-Flats, Frei-SMS und mobilem Internet im Repertoire. Zusätzlich können Kunden auch Smartphones erstehen, die entweder Teil eines Mobilfunkvertrages oder davon unabhängig sind. Trotz der günstigen Tarife ist bei DeutschlandSIM das mobile Internet sehr schnell. Näheres hierzu erfahren Sie in der Sektion weiter unten.

Welches Mobilfunknetz nutzt DeutschlandSIM?

Bereits seit 2010 nutzt DeutschlandSIM das Netz der o2 Telefonica Deutschland. Auch die aktuellen Tarife werden im Netzverbund von o2 genutzt. Dank der Zusammenlegung der Kapazitäten von o2 und E-Plus im Rahmen der Fusion können die Kunden von DeutschlandSIM daher auf ein zuverlässiges und leistungsstarkes Netz zurückgreifen. Dennoch rangiert o2 bei der Netzqualität nur auf dem dritten Platz der drei großen Netzbetreiber.

Der Mobilfunkempfang spielt bei der Wahl nach einem Anbieter selbstverständlich eine tragende Rolle. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob in Ihrer Region nur 2G oder auch 3G und 4G bereitgestellt wird, können Sie dies über die Webseite der Netzabdeckung von o2 prüfen. Alternativ können Sie den gleichen Service auch direkt auf der DeutschlandSIM-Webseite zum Netz-Check nutzen. In den meisten Ballungsgebieten ist ein ordentlicher Empfang gewährleistet, obwohl durchaus Lücken zu finden sind.

Bietet DeutschlandSIM schnelles mobiles Internet (LTE) an?

Das gilt durchaus auch für das LTE-Netz von o2. Da die Tarife von DeutschlandSIM mit dem schnellen LTE-Standard ausgestattet sind, sollten Sie hier besonderes Augenmerk auf eine 4G-Verfügbarkeit bei der Prüfung des Netztes legen. Sofern in Ihrer Region LTE verfügbar ist, können Sie mit DeutschlandSIM also von einer schnellen mobilen Internetverbindung profitieren.

Der Provider macht hier allerdings auch Unterschiede bei den Tarifen. Es ist zwar möglich, in allen Tarifen von DeutschlandSIM den mobilen LTE-Zugang zu nutzen, allerdings wird das Potential nur im teuersten Tarif ausgeschöpft. Grundsätzlich können Sie damit bei allen Tarifen mit einer Internet-Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s surfen, mit 225 MBit/s geht es dann im LTE 6000 Tarif durchs Internet. Alle nötigen Details zu den Tarifen erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

  • Schnelles mobiles Internet
  • LTE-Unterstützung mit 50 MBit/s im Download und 32 MBit/s im Upload
  • LTE-Turbo: maximale Geschwindigkeiten von 225 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload möglich
  • Im Netz der Telefonica Deutschland (o2)

Die Tarife von DeutschlandSIM im Überblick

Bei DeutschlandSIM ist die Tariflandschaft einfach und strukturiert. Es gibt zwei Klassen, aus denen sie jeweils vier Verträge mit unterschiedlichen Konditionen wählen können. Die Klassen unterscheiden sich in der Nutzung in Bezug auf den Nutzungsraum der SIM-Karte. Es gibt:

  • Nationale Tarife, bei denen die Mobilfunknutzung auf Deutschland beschränkt ist, und
  • Internationale Tarife, bei denen die Roaming-Leistungen genutzt werden können.

Daher müssen Sie sich bei DeutschlandSIM nicht nur darüber im Klaren sein, wieviel Datenvolumen, Inklusiv-Minuten und -SMS sie benötigen, sondern auch, ob Sie die Leistungen auch im Ausland nutzen wollen. Während bei Tarifen anderer Anbieter grundsätzlich automatisch die Roaming-Leistungen innerhalb der EU zu Inlandskosten im Vertrag enthalten sind, ist dies bei den nationalen Tarifen von DeutschlandSIM nicht der Fall. Beschränken Sie sich allerdings auf eine Nutzung in Deutschland, können Sie von niedrigeren Kosten profitieren.


Ähnliche Beiträge