Skip to main content

D2 Allnet Flat: Tarife und Anbieter im Vodafone Netz

Die besten 10 D2 Allnet Flat – Handytarife und Anbieter im Netz von Vodafone





Vodafone – starkes Netz und starke Tarife

Das Unternehmen Vodafone resultiert aus der Fusion zwischen dem deutschen Unternehmen „D2 Mannesmann“ und dem britischen Vodafone Konzern, dem größten Mobilfunkkonzern der Welt. Den Zusatz „D2“ trug der Konzern hierzulande noch bis 2013 im Namen und hieß folglich „Vodafone D2 GmbH“. Inzwischen ist Vodafone mit über 45 Millionen Kunden bundesweit eines der führenden Telekommunikationsunternehmen und mit leistungsstarken Handytarifen auch einer der beliebtesten Mobilfunkanbieter. Das Unternehmen zeichnet sich europaweit durch erstklassige Netze, Gesprächsqualität und Internetgeschwindigkeit aus. Ob Vieltelefonierer, Studenten, private oder berufliche Nutzung – Vodafone bietet Nutzern vielseitige Handytarife und Allnet Flats. Eine gute Netzabdeckung besteht inzwischen fast landesweit.

Die Vorteile eines D2-Tarifs auf einen Blick

  • Weitreichender Netzausbau
  • Große Auswahl verschiedenster Tarife
  • Hohe Verfügbarkeit
  • Makellose Gesprächsqualität
  • Großflächige UMTS- und LTE-Anbindung
  • Highspeed-Nutzung (LTE-Geschwindigkeit von bis zu 375Mbit/s)

Schnelles Surfen mit Vodafone: UMTS und LTE

Im D2-Netz von Vodafone profitieren Nutzer von Spitzengeschwindigkeiten und einer deutschlandweiten Versorgung mit schnellem Internet. So ist das Surfen mit verschiedenen Tarifen für Handynutzer besonders einfach. Vodafone bietet in Deutschland nämlich die größte UMTS-Abdeckung an. Das UMTS-Netz (3G) gewährleistet eine Maximal-Geschwindigkeit von 42,4 Mbit/s, so dass Nutzer auf ihrem Handy auch unterwegs internetbedingte Apps ausführen können.

Nachfolger dieses Netzes ist die neuere LTE-Technologie (4G), die einen Internetzugang mit Highspeed-Qualitäten garantiert. Deswegen hat Vodafone insbesondere LTE-Netze landesweit stark ausgebaut, um allen deutschen Regionen die Highspeed-Nutzung zu ermöglichen. Die Maximal-Geschwindigkeit der LTE-Anbindung beträgt bis zu 375 Mbit/s und eignet sich für Video- und Audio-Streams, Surfen im Internet und andere Anwendungen. Das LTE-Netz von Vodafone erreicht über 53 Millionen Bundesbürger und ist damit das bundesweit größte Netz. Durch die Nutzung der Technologie vereint der Anbieter die hohe Geschwindigkeit von DSL-Anschlüssen mit der Mobilität von UMTS. Dadurch surfen Smartphone-Nutzer sogar achtmal schneller als mit einem klassischen DSL 6000-Anschluss.

Deutschlandweite Netzabdeckung von 3G und 4G

Immer mehr Menschen surfen mit dem Handy oder einem Tablet auch unterwegs im Internet. Damit steigt der Bedarf nach einem leistungsfähigen Netz, das den Down- und Upload in Sekundenschnelle gewährleistet. Um die Nachfrage zu decken und eine schnelle Datenübertragung zu ermöglichen, investiert Vodafone große Beträge in den Netzausbau und den Ausbau von 3G-Leitungen. 2G-Leitungen werden zunehmend von 3G-Mobilfunknetzen abgelöst. Inzwischen ist die Netzabdeckung fast deutschlandweit gegeben. Schon jetzt stellt Vodafone zahlreiche Handytarife im D2-Netz zur Verfügung, mit denen Nutzer auch große Datenmengen via Highspeed übermitteln können.

Vodafone Netzabdeckung: LTE links | 3G rechts

Vodafone Netzabdeckung: LTE links | 3G rechts

Provider im Vodafone D2 Netz

Provider im D2-Netz

Alle Anbieter, die das D2-Netz von Vodafone nutzen, bedienen ihre Kunden mit einem der europaweit besten Netze. Neben dem Provider Vodafone bieten auch Discounter und Eigenmarken das D2-Netz an, um Qualität und Verfügbarkeit zu garantieren. Die bekanntesten sind 1&1, DeutschlandSIM, die Vodafone Zweitmarke Otelo und Smartmobil. Wer einen Vertrag mit diesen Providern abschließt, surft und telefoniert zwar ebenfalls im D2-Netz, allerdings nur mit einer 3G-Technologie. Diese Regelung gilt generell für alle anderen Eigenmarken und Discounter. Vodafone hebt sich deswegen mit einem hohen LTE-Ausbaustatus besonders von anderen Providern ab.

D2 Allnet Flat – Vodafone bietet Tarife für jedermann

Vodafone bietet im D2-Netz eine Vielzahl von Handytarifen an, die sich für verschiedene Nutzer eignen. Somit gibt es bei den D2-Tarifen viel Spielraum und eine flexible Auswahl. Dazu gehören auch die Allnet Flats, mit denen Smartphone Nutzer unbegrenzt in alle deutschen Handynetze und in das Festnetz telefonieren können. Die Telefonflatrate ist in jedem Allnet Flat Tarif enthalten und eignet sich für Vieltelefonierer im privaten oder beruflichen Kontext. Darüber hinaus können Nutzer jedoch auch das Datenvolumen der Internetflatrate oder das SMS-Kontingent individuell höhen oder senken, um einen passenden Tarif zu finden.


Ähnliche Beiträge